Bodenlegen
im System

Bodenlegen im System
Bodenlegen im System

Vom Untergrund zum Oberbelag. Die Anforderungen an einen fachgerechten Bodenaufbau und die daraus folgenden Bodenbelagsarbeiten werden im Wesentlichen beeinflusst von den drei Faktoren Bodenbelag, Verlegewerkstoff und der Anforderung an den Untergrund. Die Qualität der Bodenverlegearbeiten wird im Wesentlichen von der Güte des Untergrundes bestimmt. Bei ARDEX finden Sie alle notwendigen Produkte und Lösungen die eine sichere und qualitativ hochwertige Bodenverlegung ermöglichen.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Untergrundvorbereitung

Eine fachgerechte Untergrundvorbereitung ist die Grundvoraussetzung für eine dauerhafte schadensfreie Nutzung und hochwertige und ansprechende Optik eines Bodenbelags. Im Allgemeinen gelten für einen guten Untergrund die Voraussetzungen: eben, fest, griffig, rissfrei, trocken, tragfähig und trennmittelfrei. Hierbei gilt es insbesondere Risse im Estrich zu schließen, Feuchtigkeit im Untergrund abzusperren und eine ausreichend und gleichmäßige Saugfähigkeit herzustellen. Hier finden Sie die entsprechenden ARDEX Produktlösungen.

P 10 SR
2-K Schnellreparaturharz
  • für innen und außen
  • zur kraftschlüssigen Verbindung von Rissen und Fugen
  • niedrigviskos mit gutem Eindringvermögen
  • schnell erhärtend und belastbar
  • sehr emissionsarm
PU 5
Schnellreparaturharz
  • für innen und außen
  • 2-K Schnellreparaturharz auf Polyurethanbasis zur kraftschlüssigen Verbindung von Rissen und Fugen
  • niedrigviskos mit gutem Eindringvermögen
  • schnell erhärtend und belastbar
  • sehr emissionsarm
PU 30
1K-PU Grundierung
  • für innen und außen
  • Absperrung gegen überhöhte Restfeuchtigkeit bis max. 4 CM-%
  • Grundierung auf feuchteempfindlichen Untergründen
  • Schnellgrundierung unter Parkettböden
  • schnell trocknend, nach einer Stunde überarbeitbar
  • sehr emissionsarm
EP 2000
Multifunktionales Epoxidharz
  • für innen und außen
  • lösemittelfrei
  • höchste Sperrwirkung gegen Restfeuchte bis 8 CM %
  • roll- und streichfähig
  • chemikalienbeständig
  • sehr emissionsarm
P 4
Schnelle Multifunktionsgrundierung
  • für innen und außen
  • sichere Haftbrücke mit breitem Anwendungsbereich
  • gebrauchsfertig
  • für saugfähige und dichte Untergründe
  • schnell trocknend
  • tropf- und spritzreduzierte Konsistenz
P 52
Grundierkonzentrat
  • für innen
  • verhindert bei Spachtelungen das Aufsteigen von Luftblasen aus dem Untergrund
  • mit Wasser verdünnbar
  • sehr emissionsarm
  • vielseitig einsetzbar
P 82
Kunstharz-Voranstrich
  • für innen
  • Haftbrücke auf glattem und dichtem Untergrund
  • ersetzt Neoprene-Voranstrich
  • gefahrlos bei Lagerung, Transport und Verarbeitung
Nivellieren & Ausgleichen

Vor der Verlegung eines Bodenbelags, muss der Untergrund eine ausreichende Ebenheit aufweisen. Denn nur ein ebener Untergrund garantiert ein optimales Ergebnis. Selbstverlaufenden Spachtelmassen nivellieren sich von selbst und werden eingesetzt zum großflächigen Ausgleichen bei Neu- und Altuntergründen. Standfeste Spachtelmassen dienen zum Anspachteln, zum Erstellen von Gefälleflächen und zum Ausgleichen grober Unebenheiten. Hierzu bietet Ihnen ARDEX verschiedenste Spachtel-, Ausgleichs- und Nivelliermassen.

K 39
Reaktivierbare Bodenspachtelmasse
  • Herstellung extrem glatter und ebener Verlegeflächen
  • speziell geeignet für PVC-, PVC-Designbeläge
  • für Schichtdicken bis 10 mm
  • MICROTEC TECHNOLOGY für eine lange Verlaufszeit
K 55
Schnellspachtelmasse
  • zementgebundene, schnell trocknende Spachtelmasse
  • auf den meisten Untergründen ohne Grundierung einsetzbar
  • nach nur 60 Min. verlegereif - auch für Parkett
  • mindestens 24 Monate lagerfähig
K 60
Ausgleichs- und Glättmasse auf Latexbasis
  • für innen
  • auf fast allen Bauuntergründen ohne Grundierung einsetzbar
  • optimal für kritische Untergründe, Reparatur- und Renovierungsarbeiten
  • wasserfest und feuchtigkeitsbeständig
  • flexibel
  • hohe Verbundhaftung
K 22
Calciumsulfat-Spachtelmasse
  • besonders geeignet auf kritischen Untergründen
  • schnelle Festigkeitsentwicklung
  • hohe Oberflächenhärte
  • für Schichtdicken von 1,5 bis 30 mm
  • sehr spannungsarm
K 22 F
Calciumsulfat-Spachtelmasse faserarmiert
  • besonders geeignet auf kritischen Untergründen
  • hohe Oberflächenhärte
  • Schichtdicken von 1,5 bis 30 mm
  • sehr spannungsarm auf Alpha-Halbhydrat-Basis
FA 20
Faserarmierte Bodenspachtelmasse
  • höchste Sicherheit durch Faserverstärkung
  • Spezialist auf Holzböden, Trockenbauelementen und anderen kritischen Untergründen
  • mit optimalen Verlaufseigenschaften
  • schnell begehbar und belastbar
K 80
Dünnestrich
  • Herstellen von Nutzschichten in Kellern, Hobbyräumen, Fluren, oder im Lager
  • für Auftragsschichten von 5 mm bis 50 mm
  • selbstglättend
  • rissefrei selbst in dicken Schichten
CL 100
Objektspachtelmasse
  • Zement-Basis
  • pumpfähig
  • spannungsarm
  • gut schleifbar
  • stuhlrollengeeignet
  • auf Fußbodenheizung einsetzbar
  • für Schichtdicken bis 5 mm
  • sehr emissionsarm
CL 200
Calciumsulfat-Objektspachtelmasse
  • Alpha-Halbhydrat-Basis
  • für Schichtdicken bis 30 mm
  • begehbar bereits nach ca. 90 Minuten
  • schnelle und hohe Festigkeitsentwicklung
  • sehr spannungsarm
  • optimale Verlaufseigenschaften
  • für Fußbodenheizung geeignet
  • pumpfähig
  • sehr emissionsarm
CL 300
Objekt-Ausgleichsmasse
  • für innen
  • Zement-Basis
  • für Schichtdicken von 2 bis 20 mm
  • selbstglättend
  • pumpfähig
  • nach ca. 2 - 3 Stunden begehbar
  • spannungsarm
A 45 M
Standfeste Füllmasse
  • Ausgleichen und Ausbessern von Treppenstufen und Podesten
  • Füllen von Löchern, Vertiefungen und Ausbrüchen
  • Beispachteln von Höhenversätzen und Unebenheiten
  • Für Finish-Spachtelungen auf Null ausziehbar
  • schnell belegreif
  • sehr emissionsarm
Estrichverlegung

Der Estrich ist ein wesentlicher Teil des Fußbodenaufbaus und sorgt dafür, Höhenunterschiede des darunterliegenden Untergrundes auszugleichen und dem abschließenden Bodenbelag eine optimal ebene Oberfläche zu bieten. Die Schnellestrichsysteme von ARDEX sind genau für Sie gemacht. Die modernen Schnellestriche lassen sich wie herkömmliche Zementestriche einbauen, sind optimal zu verarbeiten und dennoch schnell verlegereif.

A 18
Haftschlämme
  • zur Herstellung von Verbundestrichen
  • Haftbrücke für Ausbesserungsarbeiten mit Zementmörteln
A 35 MIX
Schnellmörtel
  • zur Herstellung schnell nutzbarer Zementestriche
  • nach 1 Tag verlegereif und voll nutzbar
  • für Ausbesserungsarbeiten bei Zementestrichen
A 38 MIX
4 Stunden-Estrich
  • zur Herstellung schnell nutzbarer Zementestriche
  • nach 4 Stunden verlegereif für Fliesen
  • nach 2 Tagen verlegereif für elastische-, textile Beläge und Parkett
  • geeignet als Heizestrich
A 35
Schnellzement
  • zur Herstellung schnell nutzbarer Zementestriche
  • nach 1 Tag verlegereif und voll nutzbar
  • konstante Konsistenz auch bei langen Mischzeiten und Förderwegen
  • lange Glätt- und Reibezeit
A 38
4 Stunden-Estrichbindemittel
  • zur Herstellung schnell nutzbarer Zementestriche
  • nach 4 Stunden verlegereif für Fliesen
  • nach 2 Tagen verlegereif für elastische-, textile Beläge und Parkett
  • geeignet als Heizestrich
A 58
Schwundarmer Schnellestrich-Zement
  • sehr lange Verarbeitungszeit
  • besonders geeignet bei hohen Umgebungstemperaturen
  • nach 1 Tag verlegereif für Fliesen
  • nach 4 Tagen verlegereif für elastische-, textile Beläge und Parkett
  • geeignet als Heizestrich