NEWS/PRESSE

News-Details
Mark Eslamlooy eröffnet diesjährige Kunstausstellung „3 POL“ bei ARDEX -

Werke des Künstlers Jochen Stenschke im Informationszentrum

v.l.n.r. Mark Eslamlooy, Christiane Heuwinkel, Jochen Stenschke

Zum 4. Mal zeigt ARDEX im Wittener Informationszentrum (AIZ) eine Kunstausstellung. Kunden und Gäste hatten das Konzept so positiv bewertet, dass bereits nach dem Ende der letztjährigen Ausstellung nach den Plänen für 2015 gefragt wurde. Entsprechend zahlreich kamen die Gäste zur Vernissage am 10. Juni 2015. Mark Eslamlooy, Vorsitzender der Geschäftsführung von ARDEX, eröffnete feierlich die Ausstellung. Diese gastiert bis Ende September in Witten.

In diesem Jahr werden großformatige Werke des 1959 in Marl geborenen Künstlers Jochen Stenschke gezeigt. Stenschke lebt und arbeitet in Berlin und Mülheim an der Ruhr. Seit 2008 ist er Professor für Freie Bildende Kunst an der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg bei Bremen. In seinem künstlerischen Ansatz arbeitet er grundsätzlich aus einem stark situativen Potenzial heraus. Malerei der Gegenwart versteht Stenschke als Aktion und Ergebnis von Bewegung und der Auseinandersetzung mit Material.

Zu Beginn der Veranstaltung stellte Geschäftsführer Mark Eslamlooy den Hintergrund des Engagements von ARDEX für Kunst heraus: „Der schnelle Wandel auf den globalen Märkten ist eine Herausforderung, der sich jedes Unternehmen stellen muss. Um diese erfolgreich zu bewältigen und gute unternehmerische Entscheidungen zu treffen, muss die Umwelt aufmerksam und kritisch analysiert werden. Gesucht sind neue, außergewöhnliche Lösungen. Kunst macht vor, wie das geht; eine ergebnisoffene Auseinandersetzung führt zu immer neuen Ideen.“

Mit der Ausstellung „3 POL“ fördert ARDEX am Stammsitz des Unternehmens in Witten den Austausch zwischen Wirtschaft und Kunst. Die Kunstwerke bieten eine Plattform für den Dialog mit Kunden und Partnern – während und am Rande von Veranstaltungen im Informationszentrum. Dazu zählen unter anderem die Seminare der ARDEXacademy.

Über ARDEX

Die ARDEX GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit mehr als 60 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die ARDEX Gruppe beschäftigt heute über 2.200 Mitarbeiter und ist in mehr als 50 Ländern auf allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit ihren zwölf großen Marken erwirtschaftet ARDEX weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 550 Millionen Euro.

Presseanfragen bitte an

ARDEX GmbH
Janin Dorloff
Friedrich-Ebert-Straße 45
58453 Witten

Tel. 02302/664-598
janin.dorloff@ardex.de