News-Details

NEWS/PRESSE

Mark Eslamlooy eröffnet Kunstausstellung 2014 mit Arbeiten von Teresa Reyes-Lorca -

ARDEX nutzt das hochmoderne Informationszentrum am Standort Witten wieder ergänzend mit einer Kunstausstellung. Unter dem Titel "REYES-LORCA" ist bis zum Herbst 2014 eine Werkschau der aus Chile stammenden Künstlerin Teresa Reyes-Lorca zu sehen. Die Ausstellung wurde unter Anwesenheit zahlreicher Gäste, darunter Kunden, Partner, Mitarbeiter sowie Freunde des Unternehmens, eröffnet.

Teresa Reyes-Lorca und Mark Eslamlooy

Mark Eslamlooy, CEO der ARDEX Gruppe, nahm bei der Eröffnung Bezug auf die bisherigen Ausstellungen und deren Rolle im Alltag der Organisation: "Im Zusammenhang zwischen unternehmerischem Handeln und dem Engagement für Kunst wird immer wieder darauf verwiesen, dass Kunst Zugang zu einem anderen Betrachtungswinkel ermöglicht. Nur wer anders denkt, wird anders handeln. Nur wer anders handelt - also innovativ -, kann sich als Unternehmen auf permanent neue Marktveränderungen einstellen. Hierfür hat ARDEX in 2013 und in diesem Jahr erneut überzeugende Beispiele vorgelegt."

Die seit 1978 in Deutschland lebende Künstlerin Teresa Reyes-Lorca schloss als Meisterschülerin die Staatliche Kunstakademie Düsseldorf ab. Neben ihrer Tätigkeit als freischaffende Künstlerin wirkte sie über viele Jahre erfolgreich als Dozentin an der Universität Dortmund. In ihrem Werk setzt sie sich u.a. immer wieder mit der Landschaft ihrer deutschen Wahlheimat im Raum Münster auseinander. Gleichermaßen werden aber auch Orte zum Beispiel aus Spanien und Chile zum Gegenstand der Bilder von Teresa Reyes-Lorca.

Mit der Ausstellung fördert ARDEX am Stammsitz des Unternehmens den Austausch zwischen Wirtschaft und Kunst. Die Bilder bieten auch eine Plattform für den Dialog mit Kunden und Partnern – während und am Rande von Veranstaltungen im Informationszentrum.

Für Rückfragen:
ARDEX GmbH
Andreas Nolting
Tel.: 02302 664-263
Fax: 02302 664-300
E-Mail: nolting(at)ardex.de