News-Details

NEWS/PRESSE

Werke der Künstlerin Betina Kuntzsch -

„Video-Zeichnungen“: 7. Kunstausstellung bei Ardex eröffnet

Witten, 13. Juni 2018. Kunst der Gegenwart bei Ardex: Am 12. Juni hat Mark Eslamlooy, Vorsitzender der Geschäftsführung und CEO der Ardex-Gruppe, die neue Ausstellung mit Werken von Betina Kuntzsch eröffnet – unter Anwesenheit der Künstlerin. Thema der Ausstellung im Foyer des Informations- und Schulungszentrums sind „Video-Zeichnungen“. Die Werke können bis Ende September besichtigt werden.

Zum siebten Mal schmückt Kunst das AIZ am Stammsitz des Bauchemieherstellers in Witten. In diesem Jahr stehen allerdings nicht „klassische“ Leinwände im Mittelpunkt, sondern Computer, Bildschirme und Projektoren. „Computer und Vernetzung prägen die Welt immer stärker. Deshalb freuen wir uns, dass wir eine so aktuelle Kunstform bei Ardex zu Gast haben“, sagte Mark Eslamlooy bei der Eröffnung. Erschaffen hat die minimalistischen Strich-Animationen die Künstlerin Betina Kuntzsch. Die 1963 geborene Berlinerin hat dafür den Begriff der Video-Zeichnung geprägt und hat diese schon bei zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt. „Umso mehr freuen wir uns, dass Frau Kuntzsch ihre Werke jetzt bei Ardex ausstellt.“

Dialog fördern

Mit seinen Ausstellungen möchte Ardex nicht nur „Hingucker“ schaffen, sondern den Austausch zwischen Wirtschaft und Kunst fördern. „Gleichzeitig beleben die Kunstwerke den Dialog im Unternehmen und nach außen, etwa bei Seminaren der ARDEXacademy und anderen Veranstaltungen“, so Eslamlooy.

Über Ardex

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezial-baustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit fast 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 2.700 Mit-arbeiter und ist in mehr als 50 Ländern auf fast allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 720 Millionen Euro.

Presseanfragen bitte an:

Ardex GmbH

Katrin Hinkelmann, Friedrich-Ebert-Straße 45, 58453 Witten
Tel. 0152-02840176, 02302 664-598, Katrin.Hinkelmann(at)ardex.de