News/Presse

Mai 2017

Werke des niederländischen Künstlers Jan van Munster bei Ardex

Mark Eslamlooy eröffnet die 6. Kunstausstellung in Witten

Am gestrigen Abend wurde im Informations- und Schulungszentrum von Ardex die diesjährige Kunstausstellung eröffnet. Zahlreiche Besucher nahmen teil an der Vernissage der 6. Kunstausstellung bei Ardex. Mark Eslamlooy, Vorsitzender der Geschäftsführung und CEO der Ardex-Gruppe eröffnete die Ausstellung, in der aus dem Werk von Jan van Munster vor allem Lichtskulpturen gezeigt werden. Die Kunstwerke können bis Ende Oktober in Witten besichtigt werden. 

Die feierliche Eröffnung der diesjährigen Kunstausstellung brachte einen neuen Besucherrekord. Die Vernissage am Abend des 30. Mai wendete sich als Ereignis außerhalb des Tagesgeschäfts an Kunden, Partner und Mitarbeiter des Unternehmens sowie an Vertreter des regionalen Umfelds. Mark Eslamlooy, Vorsitzender der Geschäftsführung von Ardex und CEO der Ardex-Gruppe, eröffnete die Ausstellung.

Jan van Munster wurde 1939 in Gorinchem, Niederlande geboren. Er lebt und arbeitet in Oost-Souburg. Sein Werk ist von minimalistischen Konzepten geprägt und baut als Material häufig auf Holz, Stein, Glas und Metall. Berühmt sind vor allem seine Lichtskulpturen, die national wie international große Beachtung finden. Über seine Arbeit sagt der Künstler: „Mein Werk handelt von Energien, von Zeit und Raum, worin Gegensätze: Licht und Dunkel, Wärme und Kälte, Hass und Liebe, Anziehen und Abstoßen, Lärm und Stille, gegeben sind.“

Im Rahmen der Eröffnung der Kunstausstellung hielt John Jaspers eine Einführung in das Werk von Jan van Munster. John Jaspers, ebenfalls Niederländer, ist Leiter des Zentrums für internationale Lichtkunst, das in Unna beheimatet ist. Die dafür umgewidmeten Räume der ehemaligen Lindenbrauerei stellen ein weltweit einzigartiges Museum dar, das sich ausschließlich auf die Präsentation von Lichtkunst konzentriert.

Mit der Ausstellung „Kurzschluss zwischen Linie und Licht“ fördert Ardex am Stammsitz des Unternehmens in Witten bereits zum 6. Mal den Austausch zwischen Wirtschaft und Kunst. Die Kunstwerke bereichern den Dialog im Unternehmen und auch nach außen – während und am Rande von Veranstaltungen im Informationszentrum, wie den Seminaren der ARDEXacademy.

Über Ardex 

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit mehr als 65 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex Gruppe beschäftigt heute über 2.500 Mitarbeiter und ist in mehr als 50 Ländern auf allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit ihren mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 690 Millionen Euro.

Presseanfragen bitte an:

Ardex GmbH
Janin Dorloff
Friedrich-Ebert-Straße 45
58453 Witten
Tel. 02302 664-598
janin.dorloff@ardex.de