Untergrundvorbereitung

Die Untergrundvorbereitung beginnt mit einer gründlichen Reinigung mittels Fegen und Saugen bis hin zum Schleifen, Fräsen und Sandstrahlen. Für den Fall größerer Schäden wie z. B. ausgebrochene Estrichteile, Rissebildungen und Hohlstellen in Verbundestrichen bietet ARDEX eine Vielzahl an Qualitätsprodukten für die erforderlichen Sanierungsarbeiten.

Untergrundvorbereitung

ARDEX P 10 SR
2-K Schnellreparaturharz

2-K Schnellreparaturharz
Polymermodifiziertes Silikatharz
Zur kraftschlüssigen Verbindung von Estrichrissen und –fugen. Einfache, schnelle und saubere Handhabung.

Für Innen 

Einsatzbereich
Zur kraftschlüssigen Verbindung von Rissen, Scheinfugen und Ausbrüchen. Als Klebstoff für Nagelleisten, Schienen und Metallprofilen, Holz, Natur und Kunststein und anderen verträglichen Werkstoffen. Reparaturklebstoff zur Beseitigung von partiell auftretenden Hohlstellen bei Parkett. 
Geeignet für unbeheizte Estriche und Heizestriche. 

Technische Informationen
Kennzeichnung nach GHS/CLP:
Komponente A:
GHS07 „Reizende Stoffe“
GHS08 „Gesundheitsschädliche Stoffe“
Signalwort: Gefahr

Komponente B:
GHS05 „Ätzende Stoffe“
Signalwort: Gefahr

Anmischverhältnis: 1:1 in Volumenteilen
Belastbar : 20 Min.
Aushärtezeit (20 °C): 30-40 Minuten
EMICODE : sehr emissionsarm EC1PLUS R
Lagerung: Aufrecht stehend in trockenen und frostfreien Räumen bei einer Mindesttemperatur von mindestens +10°C ca. 12 Monate im originalverschlossenen Gebinde lagerfähig
Materialbedarf: Der Materialbedarf richtet sich nach der Breite und Tiefe der Fugen und Risse
Verarbeitungszeit (+20°C): ca. 10 Min.


Gebinde & Verpackung

GebindeArt.-Nr.EAN
0.339kg Härterkomponente A,
0,444kg Basiskomponennte B,
20 Wellenverbinder, Einmalhandschuhe
2510040 24705 25100 640 Kartons/Palette


Produktidentifier