NEWS/PRESSE

News-Details
Ardex-Aufbauberater jetzt auch in Türkisch, Polnisch und Englisch -

ARDEXIA

Witten, 8. Juni 2021. Digitale Lösungen für Verarbeiter, Händler und Planer: Ardex hat die Angebote in diesem Bereich stark ausgebaut – und die Nachfrage war durch die Coronakrise extrem groß. Jetzt bietet der Bauchemiehersteller seinen Aufbauberater in drei weiteren Sprachen an: Türkisch, Polnisch und Englisch.

Ardex setzt schon seit vielen Jahren erfolgreich auf die digitale Unterstützung der Verarbeiter – zusätzlich zur umfassenden persönlichen Beratung. „Diese Vorarbeit hat sich in Zeiten der Pandemie natürlich ausgezahlt“, sagt Dr. Markus Stolper, Geschäftsführer für die Bereiche Marketing und Vertrieb bei Ardex. Ein Baustein dieser digitalen Strategie ist der Aufbauberater, den Ardex 2019 in die ARDEXIA-App und auf der Webseite www.aufbauberater.de an den Start gebracht hat. „Das Ziel war und ist, den Arbeitsalltag von Handwerkern, Planern und Händlern erheblich zu erleichtern. Dazu gehört auch, dass sie die Informationen in ihrer Muttersprache abrufen können.“

Neben Deutsch ist das praktische „Werkzeug“ ab sofort auch in Türkisch, Polnisch und Englisch verfügbar. „Die Sprache kann einfach mit einem Klick geändert werden. Dann werden das Menü und die Erklärungen in der jeweiligen Sprache angezeigt“, so Stolper. „Nur die Produktnamen und Produktbeschreibungen bleiben auf Deutsch, weil diese ja auch so im Handel verfügbar sind.“

Passender Aufbau mit wenigen Klicks

Der Aufbauberater ist in allen Sprachversionen über die ARDEXIA-App oder unter www.aufbauberater.de erreichbar. Mit wenigen Klicks liefert das Tool eine passende Aufbauempfehlung. Dafür brauchen Handwerker, Händler oder Architekten nur den geplanten Raum, den vorhandenen Untergrund und die gewünschte Oberfläche eingeben. Der Aufbauberater liefert dann ein vollständiges Produktsystem für Boden, Wand oder Decke – interaktiv und mit anschaulicher Darstellung des Schichtaufbaus.

www.ardexia.de

Über Ardex

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit über 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 3.300 Mitarbeiter und ist in mehr als 100 Ländern auf allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 820 Millionen Euro.

 

Presseanfragen bitte an:
Ardex GmbH, Janin Settino, Friedrich-Ebert-Straße 45, 58453 Witten
Tel. 02302 664-598, janin.settino@ardex.de