Produktdetails

ARDEX B 16

Betonreparaturmörtel mit Korrosionsschutz

  • Faserverstärkter PCC-Mörtel zum Ausbessern, Auffüllen und Glätten von Fehlstellen mit freiliegender Bewehrung in tragenden Bauteilen aus Beton
  • sehr gute Verarbeitungseigenschaften
  • hohe Standfestigkeit, schwundarm
  • für Schichtdicken von 5 bis 70 mm
  • hochbelastbar, zertifiziert als R4 PCC-Mörtel nach EN 1504-3
  • schützt die Bewehrung vor Korrosion, zertifiziert nach EN 1504-7
  • beständig gegen Frost, Tausalze und Sulfate, chloridfrei
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

Produktbeschreibung:

Gebrauchsfertiger, faserverstärkter PCC-Betonreparaturmörtel mit korrosionsschützender Wirkung.

Hohe Festigkeit. Zertifiziert nach EN 1504-3 „Statisch und nicht statisch relevante Instandsetzung“ als R4-Mörtel für die statisch relevante Instandsetzung.

Kann von Hand oder maschinell verarbeitet werden. Durch die schwundarme Aushärtung werden Rissbildungen minimiert.

Beständig gegen Frost, Tausalze und Sulfate. Enthält aktive Pigmente, welche die Bewehrung vor Korrosion schützen.

Zertifiziert nach EN 1504-7 „Korrosionsschutz der Bewehrung“ Hoher Verschleißwiderstand. Kann in Schichtstärken von 5 bis 70 mm pro Arbeitsgang aufgetragen werden.

Weitere Informationen zu ARDEX B 16 finden Sie hier.

Produkthighlights:

  • Faserverstärkter PCC-Mörtel zum Ausbessern, Auffüllen und Glätten von Fehlstellen mit freiliegender Bewehrung in tragenden Bauteilen aus Beton
  • sehr gute Verarbeitungseigenschaften
  • hohe Standfestigkeit, schwundarm
  • für Schichtdicken von 5 bis 70 mm
  • hochbelastbar, zertifiziert als R4 PCC-Mörtel nach EN 1504-3
  • schützt die Bewehrung vor Korrosion, zertifiziert nach EN 1504-7
  • beständig gegen Frost, Tausalze und Sulfate, chloridfrei

Anmischverhältnis ca.:

Komponente AKomponente B
4 - 4,25 l Wasser25 kg Pulver
1 RT Wasser4,2 - 4,5 RT Pulver

Materialbedarf ca.:

BedingungMaterialbedarf
je mm Auftragsstärke1,8 kg/m²

Schüttgewicht ca.:

1,40 kg/l

Frischgewicht ca.:

2,10 kg/l

Verarbeitungszeit ca.:

60 Minute(n)

Begehbarkeit nach ca.:

8 Stunde(n)

Anwendung Umgebungsbedingungen:

+20°C

Biegezugfestigkeit ca.:

Biegezugfestigkeit ca.Zeit
8 N/mm²nach 28 Tagen

Druckfestigkeit ca.:

Druckfestigkeit von ca.Zeit
48 N/mm²nach 28 Tagen

pH-Wert ca.:

13

Korrosionsverhalten:

enthält korrosionsschützende Bestandteile

Kennzeichnung nach GHS/CLP:

GHS05 "ätzend", GHS07 "reizend", Signalwort: Gefahr

Kennzeichnung nach ADR:

keine

EMICODE:

EC 1 PLUS = sehr emissionsarm PLUS

GISCODE:

ZP1 = Zementhaltiges Produkt, chromatarm

Abpackung:

Säcke mit 25 kg netto

Lagerung:

In trockenen Räumen ca. 12 Monate im originalverschlossenen Gebinde lagerfähig.