Produktdetails

ARDEX PU 5

SKU: 23719 EAN: 2147483647

Schnellreparaturharz

Produkthighlights:

  • Variable 10 - 15 Minuten Verarbeitungszeit
  • schon nach 45 Minuten belastbar
  • Zum kraftschlüssigen Verbinden von Rissen, Scheinfugen und Ausbrüchen
  • Inklusive Wellenverbinder
  • sehr emmissionsarm

Siegel

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

Siegel

Information

Produktbeschreibung

Polyurethan Schnellreparaturharz mit variabler Verarbeitungszeit. Nach 45 Minuten belastbar.

Risse im Estrich können unterschiedliche Ursachen haben. Damit der Estrich wieder seine volle Funktionsfähigkeit erhält und der Oberbelag schadenfrei verlegt werden kann, müssen diese zuerst saniert werden. ARDEX PU 5 liefert hier eine einfache und schnelle Lösung. Dafür wird der Riss durch Aufschneiden mit einer Trennscheibe zunächst erweitert und alle 20 cm quer zum Riss eingeschnitten. Staub und lose Teilchen müssen danach mit einem leistungsstarken Sauger entfernt werden. Danach werden die Wellenverbinder in die Querschnitte eingelegt und ARDEX PU 5 in Riss und Querfugen verteilt. Abschließend das überstehende Material mit dem Spachtel entfernen und das Harz mit ARDEX QS Quarzsand abstreuen. So wird die Oberfläche schön griffig.

Siegel

Produkthighlights:

  • Variable 10 - 15 Minuten Verarbeitungszeit
  • schon nach 45 Minuten belastbar
  • Zum kraftschlüssigen Verbinden von Rissen, Scheinfugen und Ausbrüchen
  • Inklusive Wellenverbinder
  • sehr emmissionsarm

Siegel

Siegel

Technische Daten

Technische Daten

Siegel

Farbe

  • Komponente A : grau
  • Komponente B : beige

Basis

Polyurethan und Härter

Belastbarkeit bei + 20°C

  • ca. 20 min

Dichte

  • ca. 1.50 kg/l

Abpackung

  • gepackt zu 4 Stück
  • Kombidosen mit 815 g Harz / 185 g Härter + Wellenverbinder

Lagerung

  • Frostsicher lagern.
  • In trockenen Räumen ca. 9 Monate im originalverschlossenen Gebinde lagerfähig.
  • Aufrechtstehend, kühl und lichtgeschützt.

EMICODE

  • EC 1 Plus R zertifiziert

Verarbeitungszeit bei +20°C

  • ca. 10 min

Materialbedarf

  • Der Materialbedarf richtet sich nach der Breite und Tiefe der Fugen und Risse. Bei einem Verschluss von Scheinfugen werden ca. 200 g / m benötigt.

Anmischverhältnis

  • Komponente A : 815 g Dose
  • Komponente B : 185 g Dose

[keine Varianten vorhanden]
Gebinde
  • 815g Komponente: (Lieferungs-)Verhältnis: 1
  • 185g Komponente: (Lieferungs-)Verhältnis: 1

Bedarfsrechner

Siegel