Produktdetails

ARDEX WSZ

Schnellzement 32,5 R-SF

  • Zement der Festigkeitsklasse 32,5 R mit Frühhochfest-Eigenschaften
  • Allgemein bauaufsichtlich zugelassen durch das DIBt, Berlin
  • Zulassungs-Nr. Z-3.12-1206
  • zum Herstellen von Mörtel und Beton mit früher Anfangsfestigkeit
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

Produktbeschreibung:

Produkthighlights:

  • Zement der Festigkeitsklasse 32,5 R mit Frühhochfest-Eigenschaften
  • Allgemein bauaufsichtlich zugelassen durch das DIBt, Berlin
  • Zulassungs-Nr. Z-3.12-1206
  • zum Herstellen von Mörtel und Beton mit früher Anfangsfestigkeit

Schüttgewicht ca.:

1,10 kg/l

Mahlfeinheit:

spezifische Oberfläche nach Blaine, entsprechend EN 196, Teil 3, 5300 +/- 500 cm²/g

Erstarrungsbeginn:

nach EN 196, Teil 3, frühestens nach 20 Minuten

Raumbeständigkeit:

nach EN 196, Teil 3, ist gegeben

Druckfestigkeit von Betonwürfeln 10 x 10 x 10 cm, entsprechend DIN 1048:

Druckfestigkeit von ca.Zeit
12 N/mm²nach 4 Stunden
15 N/mm²nach 7 Stunden
26 N/mm²nach 1 Tag
34 N/mm²nach 2 Tagen
46 N/mm²nach 7 Tagen
55 N/mm²nach 28 Tagen

Druckfestigkeit von Normmörtel entsprechend EN 196, Teil 1:

Druckfestigkeit von ca.Zeit
4 N/mm²nach 2 Stunden
16 N/mm²nach 1 Tag
23 N/mm²nach 2 Tagen
34 N/mm²nach 7 Tagen
45 N/mm²nach 28 Tagen
47 N/mm²nach 90 Tagen

Kennzeichnung nach GHS/CLP:

GHS05 "ätzend", GHS07 "reizend", Signalwort: Gefahr

Kennzeichnung nach ADR:

keine

Abpackung:

Säcke mit 25 kg netto

Lagerung:

In trockenen Räumen ca. 12 Monate im originalverschlossenen Gebinde lagerfähig.