Produktdetails

ARDEX W 820

Universal Wandspachtelmasse

  • verarbeitbar als Hand-, Roll- und Spritzspachtel
  • variable Wassereinstellung
  • hohe Standfestigkeit
  • Nullauszug möglich
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

Produktbeschreibung:

Kunststoffvergütete Gipsspachtelmasse mit langer Verarbeitungs- und Nachbearbeitungszeit.

Die innovative Wandspachtelmasse lässt sich dreifach optimal verarbeiten, als Handspachtel, mit der Rolle oder bequem im Spritzverfahren.

Produkthighlights:

  • verarbeitbar als Hand-, Roll- und Spritzspachtel
  • variable Wassereinstellung
  • hohe Standfestigkeit
  • Nullauszug möglich

Anmischverhältnis ca.:

KonsistenzKomponente AKomponente B
11 - 12,5 l Wasser25 kg Pulver
Maschinenverarbeitung - je nach Leistungsanforderung der Maschine11 - 16 l Wasser25 kg Pulver
Rollanwendung15 - 16 l Wasser25 kg Pulver

Materialbedarf ca.:

BedingungMaterialbedarf
bei 11,0 - 12,5 l Wasser1,0 kg Pulver je m² und mm
bei 15,0 - 16,0 l Wasser0,9 kg Pulver je m² und mm
für Ausführungsstufe 1280,43 g je m²
für Ausführungsstufe 2142,57 g je m²

Ausführungsstufe:

VerbrauchAusführungsstufe
0,3 kg/m²1
0,1 kg/m²2 aufbauend auf 1
0,2 kg/m²3 aufbauend auf 2
1,0 kg/m²4, vollflächige Verspachtelung pro mm

Schüttgewicht ca.:

1,10 kg/l

Frischgewicht ca.:

1,50 kg/l

Verarbeitungszeit ca.:

3 Stunde(n)

Anstrich- und Klebearbeiten:

nach Trocknung

Anwendung Umgebungsbedingungen:

+20°C

Biegezugfestigkeit ca.:

Biegezugfestigkeit ca.
2 N/mm²

Druckfestigkeit ca.:

Druckfestigkeit von ca.
4 N/mm²

pH-Wert ca.:

7

Kennzeichnung nach GHS/CLP:

keine

Kennzeichnung nach ADR:

keine

EMICODE:

EC 1 PLUS = sehr emissionsarm PLUS

Produktklassifizierung:

Abbindender Fugenspachtel für Fugenverspachtelung ohne Fugendeckstreifen EN 13963:4BDünnlagenputz-Gips-Trockenmörtel EN 13279-1:C6/20/2

GISCODE:

CP1 = Spachtelmasse auf Calciumsulfatbasis, kennzeichnungsfrei

Abpackung:

Säcke mit 25 kg netto

Lagerung:

In trockenen Räumen ca. 12 Monate im originalverschlossenen Gebinde lagerfähig.